FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Individualität

Man stelle sich vor, die Automobile unserer Zeit würden in voneinander unabhängigen Werkstätten als Einzelanfertigungen oder in geringer Stückzahl gebaut – gäbe es dann schon Hybridantriebe oder Elektroautos? Wahrscheinlich hätten wir noch nicht einmal ein Automatikgetriebe. Und was würde ein solches Auto kosten – wäre es noch erschwinglich für den Normalverdiener? Und bieten die heutigen Fahrzeuge nicht ein Höchstmaß an Individualität? Und damit ist nicht nur die Farbe des Lackes gemeint.

Im Hausbau ist die Entwicklung ähnlich nur zeitversetzt. Während bis in die 70er Jahre ein Haus technisch so einfach war, dass es der Laie größtenteils selbst bauen konnte, ist wegen des immensen Fortschritts über die Jahre und Jahrzehnte in der Entwicklung all seiner Bestandteile und nicht zuletzt wegen der heutzutage hohen energetischen Anforderungen ein Haus ein technisches Wunderwerk. Und dieser Trend wird sich noch verstärken. Um heute ein zeitgemäßes Haus zu bauen, benötigt man das Know-how von vielen Profis.

Diese arbeiten idealerweise nicht als Einzelkämpfer, sondern sind Partner in einem auf die Nutzung von Synergieeffekten und maximalem Know-how-Transfer ausgelegtem Netzwerk und können so die Bedürfnisse der Kunden mit einem Angebot befriedigen, das auf der Höhe der Zeit ist. Und ebenso wie beim Automobilbau bedeutet dies nicht, dass der Kunde dabei auf Individualität verzichten muss – eher im Gegenteil.


Und genau das bietet Town & Country Haus seinen Kunden und seinen Franchisepartnern: die sichere und qualitativ hochwertige Erstellung modernster Massivhäuser, garantiert durch einen starken Verbund von Profis.

Wie individuell kann nun der Town & Country Haus-Partner seinem Kunden ein Massivhaus bauen?  

Die Fakten sprechen eine klare Sprache:

-    Town & Country Haus bietet allein circa 30 verschiedene Haustypen

-    Geplant werden Town & Country Häuser mit dem sog. „Hauskonfigurator“:

 

Ein komplexes und ausgefeiltes Planungsprogramm, das für den Partner leicht zu bedienen ist und es ihm ermöglicht, seinem Kunden ein individuelles Massivhaus zu planen und später zu bauen. Im „Hauskonfigurator“ ist jedes Detail hinterlegt, es gibt sehr viele Varianten, alles wird geplant auf dem neusten Stand der Technik und alle Kalkulationen und Unterlagen sind in diesem Programm vorhanden. Und wieder der Vergleich zur Automobilindustrie, wo fast nie das gleiche Auto das Werk verlässt: Bei Town & Country Haus ist jedes Haus individuell auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten - im Hintergrund wird aber immer auf die gleichen Module und Konstruktionsdetails zurückgegriffen.

-     Da zudem Town & Country Häuser Stein auf Stein massiv gebaut werden, kann der Partner auf individuelle Wünsche der Bauherrn auch später noch leicht reagieren.

Fazit:
Town & Country Haus plant und baut individuelle Massivhäuser für jeden Geldbeutel - die meisten Hauskäufer sind jedoch Normalverdiener. Da das Energiesparen für fast alle Bauherren eine große Rolle spielt, bietet Town & Country Haus alle innerhalb der Zielgruppe regelmäßig nachgefragten Heizungssysteme und Energiesparmodule. So bekommt jeder Bauherr (oft junge Familien) genau das Haus, was zu ihm passt und auf dem neusten Stand der Technik ist.

Die Town & Country Haus-Partner vor Ort können ein hochwertiges und individuelles Produkt anbieten und trotzdem wird die Komplexität bei der Planung und Erstellung reduziert. Dies führt im Ergebnis zu einem Mehr an Sicherheit bei der Kalkulation und zu einer hohen Qualität. Zudem bietet der Partner seinem Kunden ein Massivhaus an, eine Konstruktionsweise, die ein Bauherr hierzulande immer noch am meisten schätzt und die auch im Wiederverkauf einen höheren Preis erzielt.

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.