FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Eine umfassende Garantie

Risiken beim Bau eines Hauses, das gilt es zu vermeiden und abzufedern im Interesse des Bauherrn, aber auch und nicht zuletzt im Interesse des Partners – so eine der Kernaussagen in der Philosophie von Town & Country Haus. Die finanziellen Risiken des Hausbaus unvorbereitet und ohne präventiven Schutz auf sich zukommen zu lassen, ist so veraltet wie Autofahren ohne Airbag, ABS und ESP.


Wurden früher Häuser ohne Gerüst und andere Maßnahmen zum Arbeitsschutz gebaut, ist dies heute zum Glück eine Selbstverständlichkeit – mit dem Ergebnis, dass weniger Unfälle passieren.


Das Projekt „Haus“ aber ohne die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen gegen die finanziellen Unwegbarkeiten des Lebens zu starten und durchzuführen, ist heutzutage leider oft noch Alltag und grob fahrlässig ist es obendrein. Denn unter finanziellem Aspekt betrachtet ist der Bau eines Hauses für die meisten Normalverdiener ein großes Unterfangen und für den Bauunternehmer kein Projekt, dessen Scheitern problemlos zu verkraften wäre. Daher gilt bei Town & Country Haus: Wir sichern den Bauherren ab und damit auch unseren Franchise-Partner.

Neben der Sicherung des eigenen Unternehmens bedeutet dies für den Town & Country Haus-Partner zudem auch ein hervorragendes Instrument zur Kundengewinnung: Er bietet nicht das billigste Haus an, sondern das sicherste. Und er ist so nicht gezwungen, über den Preis die Häuser zu verkaufen, sondern er kann das Sicherheitsbedürfnis der Menschen ansprechen. „Wir möchten, dass Sie ein entspanntes Bauerlebnis mit Town & Country haben“, kann der Town & Country Haus-Partner guten Gewissens seinen Kunden versprechen, denn Town & Country Haus bietet mit den einmaligen Schutzbriefen rund um den Bau des eigenen Hauses das sicherste Haus vor, während und nach dem Bau. Alle existenziellen Risiken des Hausbaus werden für den Bauherren abgefedert. Aber nicht nur der Bauherr wird durch die Schutzbriefe geschützt, sondern auch der Partner und sogar teilweise der Handwerker.

Town & Country Haus sichert mit einem Bau-Qualitäts- und einem Bau-Finanz-Schutzbrief den Bauherrn gegen alle Eventualitäten beim Hausbau ab und gewährleistet durch das mehrstufige System der Qualitätskontrolle und -sicherung, dass er ein hochwertiges, nahezu mängelfreies Massivhaus erhält. Im Einzelnen sind dies:

1. vor dem Bau

- eine zwölf Monate Festpreisgarantie
- eine Geld-zurück-Garantie
- ein Baugrundgutachten durch ein geologisches Institut
- TÜV geprüfte Bau- und Montagevorschriften
- ein unabhängiger Finanzierungs-Service
- eine Finanzierungssumme-Garantie von einer namhaften deutschen Versicherung
- eine Kostenkontrolle schon bei der Planung

2. während der Bauzeit
- eine Bauzeitgarantie
- eine vierfache Baufertigstellungs-Bürgschaft
- ein von einem Wirtschaftsprüfer verwaltetes Baugeldkonto
- eine Bauherrenhaftpflicht- und eine Bauleistungsversicherung
- die Verwendung von Markenprodukten
- ein Blower-Door-Test
- die Endkontrolle durch unabhängigen Baugutachter
- der Energieausweis

3. nach dem Bau

- eine Baugewährleistungs-Bürgschaft in Höhe von 75.000 EUR
- ein 20-Jahre Notfall-Hilfe-Plan

Fazit:
Diese Schutzbriefe sind das Alleinstellungsmerkmal von Town & Country Haus und verschaffen den Partnern vor Ort den nötigen Wettbewerbsvorteil: Andere Hausbauunternehmen verkaufen „nur“ ein Haus - die Kunden von Town & Country Haus erhalten eine Problemlösung rund um den Traum der eigenen vier Wände.

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.