FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Arnsberg

Im Bundesland Nordrhein- Westfalen, im Regierungsbezirk Arnsberg und Hochsauerlandkreis liegt die große kreisangehörige Stadt Arnsberg. Bei einer Fläche von 193,44 Quadratkilometer und 74.227 Einwohnern hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 384 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die Stadt Arnsberg und eine Reihe von weiteren Gemeinden wurden zu einer neuen Stadt zusammengeschlossen. Neben vielen Unternehmen und Franchiseunternehmen glänzt die Stadt mit zahlreichen Veranstaltungen und Festen.  Die Arnsberger Woche mit dem Ruinenfest ist somit nur eine von vielen Festtagen. Der Internationale Kunstsommer Arnsberg, die Hüstener Kirmes, der Internationale Sauerländer Käsemarkt und der Hüstener Herbst sind immer sehr beliebt. Zahlreiche Besucher haben auch die Schützenfeste in fast allen Stadtteilen, der Sitzungskarneval mit dem Karnevalsumzug Lindwurm der Freude, die schönen Weihnachtskonzerte, der er Dies Internationalis, das Under The Bridge Musikfestival und natürlich die regelmäßigen überregionalen bekannten medizinischen Fortbildungsveranstaltungen für Intensivmedizin, Notfallmedizin und Hämatologie. Wie somit schon leicht erkennbar ist, ist das Arnsberg heute nicht nur ein Verwaltungszentrum sondern auch ein wirtschaftliches Zentrum des Hochsauerlandkreises ist. Viele Unternehmen und Franchiseunternehmen sind in der papiererzeugenden und-verarbeitenden Industrie.

 

Dazu zählt die Firma Wepa. Sie ist Marktführer in der Herstellung von Hygienepapier. Ebenso der Betrieb Reno de Medici stellt Faltschachtelkarton her. Da es Konkurrenz gibt, insbesondere aus Fernost, sind Leuchten- und Elektroindustrie und ihre Zulieferbetriebe sehr wichtig für die Stadt. Das Unternehmen BJB ist einer der vorherrschenden Hersteller von elektrotechnischen Bauteilen und somit sehr bedeutend für die Leuchtenindustrie. Das Unternehmen besitzt acht Niederlassungen in Amerika, Europa und Asien. Die Firmen Trilux, ELPRO und Bankamp Leuchten sind vor allem im Bereich der Leuchtenherstellung bekannt. Zu diesem Bereich gehört ebenfalls die Firma Cloer. Dies ist ein Hersteller von Elektrogeräten. Zugleich von hoher Bedeutung ist die metallverarbeitende Industrie mit Wesco, ein Hersteller für Haushaltswaren. Berndes, ein Hersteller von hochwertigen Kochutensilien und A&E Keller, ein Automobilzulieferer sind ebenso in der Stadt angesiedelt. Eine weitere Branche ist die holzverarbeitende Industrie, welche vertreten wird durch die Firma Sauerländer Spanplatte und die Pfleiderer AG, ein Hersteller von Holzverbundplatten. Besonders wichtig ist hier die Firma Selecta.

 

Weitere Namen in anderen Bereichen sind hier Umarex, Schroth-Gurte, Perstorp, die Firma DESCH Antriebstechnik, Dallmer, Imperial, die Firma META Regalbaun und RWE. Aber nicht nur diese Unternehmen und Franchiseunternehmen sind für die Stadt von großer Bedeutung. Die Tourismusbranche spielt immer mehr eine große Rolle. 165.687 Übernachtungen, 1.512 gebuchte Pauschalreisen und 13.200 Besucher kann die Stadt verzeichnen. Besonders beliebt in Arnsberg sind der RuhrtalRadweg und die Sauerland-Waldroute. Natürlich auch sehr begehrt sind die teilweise allgemeinen und teilweise themenbezogenen regelmäßig durchgeführten Stadtführungen. Somit kann die Stadt einigen an Kultur und Wirtschaft bieten.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Hochsauerlandkreis
Ort:Arnsberg
Fläche:193,48km²
Einwohner:75.288
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.