FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Augsburg

Im Regierungsbezirk Schwaben und Bundeland Bayern liegt die  146,93 Quadratkilometer große Stadt Augsburg. Mit 263.646 Einwohnern hat sie eine Bevölkerungsdichte von 1794 Einwohnern pro Quadratkilometer. Es ist eine kreisfreie Stadt und sie liegt im südwestlichen Teil des Bundeslandes. Zusätzlich befindet sich der Sitz der Regierung von Schwaben, des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg in der Großstadt. Unter dem Namen Ballungsraum Augsburg steht Augsburg an dritter Stelle im Hinblick auf Bevölkerung und Wirtschaftskraft in Bayern. In der gesamten Planungsregion Augsburg leben zirka 830.000 Menschen.

 

Auch diese Stadt gehört zu den ältesten Städten in der Bundesrepublik Deutschland. Neben vielen Organisationen und Franchisingstandorten gehören einige der wichtigsten Industriestandorte von Süddeutschland dazu. Durch seine gute Lage und natürlich auch historisch bedingt, ist und bleibt die Stadt ein bedeutender Industriestandort. Vor einigen Jahren war sie sogar die Welthauptstadt der Textilindustrie. Leider sind Unternehmen dieser Art aus dem Stadtbild verschwunden. Nun gibt es große Werke von Industrieunternehmen. Die Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg (MAN), der Druckmaschinenhersteller manroland, der Getriebeproduzent Renk, der Leuchtmittelhersteller Osram und die Papierfabrik UPM-Kymmene sind namenhafte Konzerne der Stadt. Eines der drittgrößten Baumanagement- und Bautechnologiekonzere in Deutschlands namens Walter Bau AG, hatte ihren Hauptsitz hier. Auch wenn 2005 Insolvenz angemeldet werden musste, ist die Branche ein starker Sektor. Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, sowie Computerentwicklung und -fertigung haben sich ebenfalls in der Metropole niedergelassen. Der Bereich Verlag- und Versandhandel, Finanzbereich, Kassen- und Datenbanksysteme dürfen auch hier nicht fehlen. Neben diesen Franchiseunternehmen und Großunternehmen gibt es auch zahlreiche Traditionsunternehmen.  Diese Betreibe haben unter anderem eine jahrhundertelange Tradition. Fünf alteingesessene Brauereien produzieren noch teilweise heute für den regionalen Markt. Beispielsweise aus dem Hause Riegele stammt das beliebte Cola-Mischgetränk Spezi. Wie auch schon im erwähnten Buch- und Verlagswesen bestehen kleine Traditionsunternehmen wie die Schlosser’schen J. A. Buch- und Kunsthandlung, Rieger & Kranzfelder und Anton Böhm & Sohn. Alle schon seit dem achtzehnten Jahrhundert. Natürlich gibt es noch viele weitere traditionsreiche Betriebe. Unter anderem wären bei weiteren wichtigen Unternehmen der Stadt Augsburg das Amann Nähgarne-Textilunternehmen, Vileda-Haushaltsprodukte, Patrizia Immobilien AG, Grandel- Kosmetik und(Poly-Chemie-Ingenieurtechnik zu nennen.

 

Neben den zahlreichen Betreiben, Franchiseunternehmen und andern Branchen ist der Tourismussektor von großer Bedeutung. Beliebt hierbei sind die Fuggerei, das Rathaus und die Puppenkiste. 12.500 Menschen sind in der Stadt in der Branche beschäftigt und erwirtschafteten dabei einen Umsatz von 820 Millionen Euro. das heißt zirka fünf Prozent des Volkseinkommens der Stadt. 610.000 Übernachtungen durchschnittlich verblieb ein Gast für 1,9 Tage in der, 3800 Hotelbetten und 400.000 Übernachtungen aus allen Ländern sprechen für die Stadt.

 

Durch das Zusammenspiel von Tradition, moderner Unternehmensführung, Franchising und Kultur ist Augsburg eine der beliebtesten Städte in Bayern.

Bundesland:Bayern
Landkreis:Augsburg
Ort:Augsburg
Fläche:146,86km²
Einwohner:263.313
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.