FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Brandenburg an der Havel

Im deutschen Bundesland Brandenburg befindet sich der gleichnamige Ort Brandenburg an der Havel mit 71.778 Einwohnern. Bei einer Gesamtfläche von 228,8 Quadratkilometern hat die kreisfreie Stadt eine  Bevölkerungsdichte von 314 Einwohnern pro Quadratkilometer.  Es ist  eines der vier Oberzentren in Brandenburg. Zugleich ist Brandenburg an der Havel die drittgrößte, und nach der Fläche die größte kreisfreie Stadt im Bundesland Brandenburg. Mit einer über 1000-jährigen Geschichte ist sie außerdem eine der ältesten Städte in Brandenburg.

 

Neben zahlreichen und bedeutenden Unternehmen und Franchiseunternehmen hat die Stadt eine Vielzahl an Volksfesten und anderen Veranstaltungen zu bieten. Beispielswiese findet das schon seit über 40 Jahren stattfindende große Volksfest namens Havelfest inklusive der Wahl zur Havelkönigin statt. 200.000 Besuchern in drei Tagen sprechen hier für sich. Weitere bedeutende Volksfeste sind das Rolandfest, die Fischerjakobi, das historische Hafenfest, der Brandenburger Klostersommer und die Weihnachtsmannparade im Advent. Unterstützt werden die Feste durch die hier ansässigen Unternehmen und Franchiseunternehmen.

 

Zu nennen wäre an dieser Stelle, dass die Stadt  bis zum Ende 1990 ein Standort der Schwerindustrie war. Das Stahl- und Walzwerk war somit wichtigster und größter Arbeitgeber der Stadt. Weitere große Firmen waren die Werke der Reichsbahn und das Getriebewerk in Brandenburg an der Havel. Ab 1990 gab es leider nur noch ein Elektrostahlwerk und das Getriebewerk. Die ehemaligen Werke der Reichsbahn zählen heute zu den Unternehmen der Bahntechnik. Aus dem damaligen Stahlwerk wurde der SWB Gewerbe- und Industriepark. Dieser Wirtschaftsstandort ist nur einer von insgesamt 15 regionalen Wachstumskernen im Bundesland Brandenburg. Demzufolge werden ausgewählte zukunftsorientierte Branchen finanziell gefördert. Die wichtigsten Wirtschaftszweige und Arbeitgeber in der Stadt sind die Stahlindustrie mit dem Elektrostahlwerk des Riva-Konzerns, der Maschinenbau mit der ZF-Getriebe GmbH und die Heidelberger Druckmaschinen AG sowie der BSA Brandenburg. Ebenfalls von großer Bedeutung ist die Eisenbahnausrüstungen mit den Firmen RAIL.ONE GmbH Pfleiderer track systems und der GBM Gleisbaumechanik, die Solartechnik der BOSCH Solar CISTech GmbH und die Energieversorgung durch die Stadtwerke Brandenburg und eon. Letzteres ist der Zeitungsdruck „Der Ossi-Druck GmbH & Co. KG“ und der Geo-Informationsdienstleister RapidEye AG zu nennen.

 

Allein diese Namen von Unternhemen oder Franchiseunternehmen zeigen, wie wichtig die Stadt Brandenburg an der Havel für die Bundesrepublik Deutschland ist.

Bundesland:Brandenburg
Landkreis:Brandenburg an der Havel
Ort:Brandenburg an der Havel
Fläche:228,81km²
Einwohner:72.516
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.