FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Celle

Im schönen Bundesland Niedersachsen und Landkreis Celle befindet sich der gleichnamige Ort Celle mit 70.242 Einwohnern. Bei einer Gesamtfläche von 176,01 Quadratkilometern hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 399 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die große selbstständige Stadt ist nicht nur für bedeutende Unternehmen und Franchiseunternehmen bekannt.

 

Celle an der Aller gilt auch als südliches Tor zur Lüneburger Heide. Weiterhin hat sie eine Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und zugleich ein Schloss im Stil der Renaissance und des Barock. Durch viele Veranstaltungen wird eine tolle Lebensqualität der Bürger geschaffen. Hierzu zählt unter anderem de Congress Union Celle, welche ein Veranstaltungszentrum für Tagungen und Messen sowie für Bühnen-, Musik und Festveranstaltungen ist. Auch das „Bunte Haus“ ist ein gemeinnütziges Kulturzentrum. Hier gibt es Projekte und Veranstaltungen zu gesellschaftlichen Fragen mit den Aspekten Kultur, soziale Arbeit und politische Bildung. Die Mitarbeiter des Hauses arbeiten zudem ehrenamtlich. Als Jugend-Kulturzentrum bietet die CD-Kaserne Platz für Veranstaltungen aus den Bereichen Film, Musik, Kunst und Gesellschaft. Unterstützt werden diese Institutionen teilweise durch die in Celle ansässigen Unternehmen und Franchiseunternehmen. Wichtig sind vor allem die industriellen Betriebe des Maschinenbaus, der Bohr- und Erdöltechnik, der Elektronik, der Nahrungsmittelherstellung und der Metall-, Holz- und Kunststoffverarbeitung. Nennenswert ist auch die Druckfarbenherstellung Hostmann-Steinberg GmbH, die Papierverarbeitung mit Werner Achilles Glanzfolien-Kaschieranstalt GmbH und der Musikinstrumentenbauer Moeck. Auch der Fremdenverkehr zählt zu einen der bedeutenden Wirtschaftszweige.

 

Beheimatet ist in Celle zugleich das Niedersächsische Landgestüt, welches die Zucht des Hannoveraner Pferdes betreibt. Im Bereich der Dienstleistung sind Verwaltungs- und Justizeinrichtungen von großer Bedeutung. Natürlich spielen auch Land- und Forstwirtschaft noch eine Rolle in der Stadt. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass Celle ein Standort der Knäckebrotfabrik der Barilla Wasa Deutschland GmbH in Deutschland ist. Auch die Kräuterliköre der Marken „Ratzeputz“ und „Alter Provisor“ der Firma „C.W. Baland & Langebartels Peter Weidmann Erben GmbH“ werden hier hergestellt. Eine weitere Spezialität ist die Rohe Roulade in Celle. In der Branche des Transports und der Logistik ist die Osthannoversche Eisenbahnen AG  als Güter- und Personenverkehrsunternehmen im norddeutschen Streckenraum inn Celle vertreten. Ebenfalls ansässig sind das Postverteilzentrum der Deutsche Post AG.

 

Erkennbar ist, dass Celle Wirtschaft mit dienen Unternehmen und Franchiseunternehmen mit Kultur und den verschiedenen Institutionen verbindet. Dies macht die Stadt zu einer ganz besonderen Stadt.

Bundesland:Niedersachsen
Landkreis:Celle
Ort:Celle
Fläche:175,02km²
Einwohner:70.745
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.