FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Darmstadt

Im Bundesland Hessen, im Regierungsbezirk Darmstadt und einer Höhe von 114 Metern über dem Meeresspiegel liegt Darmstadt. Bei einer Fläche von 122,24 Quadratkilometern und einer Einwohnerzahl von 143.332 Menschen, hat die Großstadt eine Bevölkerungsdichte von 1173 Einwohnern pro Quadratkilometer. Auch Darmstadt ist eine kreisfreie Stadt und liegt im Süden von Hessen. Ebenso ist hier der Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

 

Die Metropole gehört zum Rhein-Main-Gebiet und bildet eines der zehn Oberzentren des Bundeslandes. Darmstadt ist die viertgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim und Heidelberg sind nur wenige Autominuten entfernt. Neben zahlreichen Unternehmen und Franchiseunternehmen hat die Stadt nicht nur eine hohe wirtschaftliche Bedeutung für Deutschland. Sie ist ebenso  als Wissenschaftsstadt bekannt. Zumindest bekam sie 1997 den Titel vom Hessischen Innenministerium verliehen. Dies hat die Stadt unteranderem der 1877 gegründeten Technischen Universität und den beiden Hochschulen zu verdanken. Ungefähr 35.700 Studenten und über 30 weiteren Forschungseinrichtungen und Instituten kann man hier finden. Wichtig zu nennen sind hier das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, das Europäische Raumflugkontrollzentrum, die Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten und die drei Institute der Fraunhofergesellschaft. Nicht nur das, denn es kommen große Firmen, Unternehmen, Franchiseunternehmen und Einrichtungen der Kommunikations- und IT-Branche dazu. Diese betreiben ebenso die angewandte Forschung und Entwicklung. Weiterhin hat die Metropole den Ruf als Zentrum des Jugendstils, welcher auf die 1899 von Großherzog Ernst Ludwig eingerichtete Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe zurück geht.

 

Die Hauptebereiche der Wirtschaft sind der schon erwähnte IT-Sektor, sowie in der Chemie/Pharma, Maschinenbau/Mechatronik, Haarkosmetik und in der Weltraum- und Satellitentechnik. Durch die Nähe zu den zahlreichen Forschungs- und Entwicklungsinstituten ist neben dem nahegelegen Weltflughafen Frankfurt ein zentraler Standortfaktor entstanden. Das wohl größte Unternehmen in der Großstadt ist mit zirka. 8.900 Beschäftigten und über 500 Auszubildenden der Chemie- und Pharmakonzern Merck hier sesshaft. Es ist zugleich das älteste chemisch-pharmazeutische Unternehmen der Welt. Weitere wichtige Unternehmen und Franchiseunternehmen sind die Röhm GmbH, Carl Schenck AG, Wella, Döhler GmbH und die Goldwell GmbH. Ebenso sind mehrere Unternehmensteile der Deutschen Telekom in Darmstadt angesiedelt. Die Deutsche Post AG unterhält ihr TrustCenter, welches zuständig für die Elektronische Signatur, sowie das Briefzentrum 64 ist. Die HEAG AG ist bekannt als das lokale Verkehrsunternehmen sowie als regionaler Südhessischer Energieversorger. Auch dieses Unternehmen hat zahlreiche Beschäftigte. Auch noch erwähnenswert, neben den vielseitigen Unternehmen und Franchiseunternehmen, sind die zwei ansässigen Brauereien. Dies ist die Brauerei Grohe  und die Darmstädter Privatbrauerei.

 

Wissenswert ist auch, dass die Darmstädter auch „Heiner“ genannt werden. Ebenso das chemische Element Darmstadtium, welches die Ordnungszahl 110 hat, ist nach der Stadt benannt. Somit wurde auch das  Das neue Wissenschafts- und Kongresszentrum nach dem Element „darmstadtium“ benannt. Es gibt viele interessante Fakten über die Metropole.

Bundesland:Hessen
Landkreis:Darmstadt
Ort:Darmstadt
Fläche:122,09km²
Einwohner:142.310
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.