Town & Country Franchise International GmbH

Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen

Tel.:  036254 / 75-272
Fax:  036254 / 75-140
E-Mail: infofranchisepartnerschaftde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Franchise in Düren

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Köln befindet sich die große 85 Quadratkilometer große Mittelstadt Düren. Mit 92.906 Einwohnern kann die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 1093 Einwohnern pro Quadratkilometer nachweisen. Düren liegt am Nordrand der Eifel zwischen Aachen und Köln und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises sowie Mitglied der Euregio Maas-Rhein. Die Stadt nennt sich auch Das Tor zur Nordeifel. Geprägt ist die Stadt nicht nur durch viele namenhafte Unternehmen und Franchiseunternehmen, sondern auch durch eine von mehr als 1300 Jahren wechselvollen Geschichte und ihrer heutigen modernen Industrie. Düren ist bedeutender Wirtschaftsstandort durch sein traditionelles produzierendes Gewerbe. Schon seit langer Zeit ist deren Wirtschaft vom Textilgewerbe, der Papiererzeugung und der Metallverarbeitung geprägt. Natürlich hat die Papier- und Textilproduktion einen großen Vorteil durch das weiche Wasser des Flusses Rur. Die meisten, 28%, arbeiten noch immer im verarbeitenden Gewerbe. Einen großen Boom hatten die Branchen im Erziehungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. Ebenfalls immer wichtiger wurde der Bereich Grundstück- und Wohnungswesen, Vermietung und Unternehmensdienstleistung. Nicht nur das allein macht die Stadt so attraktiv. Als auch die „Stadt der Märkte“ genannt, profiliert sich Düren auch durch den Handel. Die meisten Einzelhändler, Unternehmen und Franchiseunternehmen haben ihre Büros in der Innenstadt. Zu diesen Firmen zählen Familienunternehmen, welche einen großen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung haben und auch das Stadtbild prägen. Nenneswrt an dieser Stelle sind das älteste Familienunternehmen der Familie Schoeller, die Familie Hoesch. Richard Kufferath mit der GKD Gebrüder Kufferath und der Heimbach Gruppe. Aber nicht nur die Wirtschaft in Düren hat seine Vorzüge. Für die Lebensqualität der Einwohner sorgen vielfältige Parks und Naherholungen. Das Schloss Burgau mit dem Burgauer Wald, fünf weitläufige Parkanlagen, der Willy-Brandt-Park oder auch Stadtpark genannt, der Theodor-Heuss-Park, der Hoesch-Park, der Konrad-Adenauer-Park und der Park Holzbenden laden zum Verweilen ein. Auch Badeseen sind sehr beliebt bei Groß und Klein. Die regelmäßigen Veranstaltungen in Düren werden zunehmender wichtiger. Hier gibt es beispielsweise die Annakirmes mit rund einer Million Besuchern. Somit gehört dieses Spektakel zu einem der größten Volksfeste in der Bundesrepublik Deutschland. Wie schon erwähnt ist Düren die „Stadt der Märkte“. Somit machen der Wochenmarkt und jahreszeitlichen Angeboten wie Mai-, Herbst- und Weihnachtsmarkt dem Namen alle Ehre. Da die Stadt im Rheinland liegt, wird auch hier der Karneval kräftig gefeiert. Neben Karnevalsumzug, eigene Karnevalsgesellschaften, Sitzungen und anderen lustigen Umzügen veranstaltet Düren ein großes Fest. Das wirkt sich natürlich auch auf den Tourismus aus. Nicht nur Touristen wollen Einzelhändler, Unternehmen und Franchiseunternehmen sehen. Neben den Festen gibt ebenfalls es viele Sehenswürdigkeiten. 63.011 Übernachtungen, in zwölf Hotels und mehreren privaten Ferienwohnungen sprechen für die Stadt Dürren.

Düren

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Düren
Ort:Düren
Fläche:85,00km²
Einwohner:92.904
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Jetzt in Düren aktiv werden