FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Erftstadt

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Köln und Rhein-Erft-Kreis befindet sich ein 119,89 Quadratkilometer großer Ort namens Erftstadt. Dieser Ort hat 50.553 Einwohner und somit eine Bevölkerungsdichte von 422 Einwohner pro Quadratkilometer. In diesen kleinen Örtchen gibt es neben einigen Unternehmen und Franchiseunternehmen viel zu entdecken.

 

Zunächst sollte aber dennoch die wichtige Wirtschaftshochschule namens ESMT genannt werden. Im Schloss Gracht hat diese bedeutende Schule ihren Cologne Campus. Ebenso von sehr großer Wichtigkeit sind die May. Sie sind ein bedeutendes Unternehmen der Lebensmittelbranche. Bekannt für die Stadt ist aber auch die Aktionsgemeinschaft Handel und Gewerbe. Diese wurde 1979 nach einer Ausstellung zur 700-Jahr-Feier von 13 Teilnehmern als Werbe- und Interessengemeinschaft gegründet. Die Ziele sind klar definiert und beinhalten Werbeaktionen, die Steigerung der Attraktivität der Stadt, bessere Kommunikation unter den Mitgliedern, die Vertretung ihrer Interessen in der Politik sowie das Bemühen, den Wirtschaftsstandort zu stärken und auszubauen. Davon profitieren auch umliegende Unternehmen und Franchiseunternehmen.

 

Aber nicht nur aus wirtschaftlichen Sichtweisen hat der Ort so einiges zu bieten. Viele Besucher und Touristen wissen Erftstadt zu schätzen. Besonders beliebt sind die touristischen Routen. Zunächst gibt es die Wasserburgenroute der Rheinischen Bucht, welche sechs Wasserburgen im Stadtgebiet durchstreift.

 

Für alle Fahrradfans ist der Erft-Radweg eine Pflichtveranstaltung. Ebenso werden die Mühlenroute, die alte Römerstraße, die Agrippa-Straße Köln-Trier, die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas und die Kaiser-Route angeboten. Bemerkenswert für das kleine Örtchen ist die Vielzahl der Bräuche von Erftstadt und Umgebung. Somit hat die Stadt auch heute noch ein vielseitiges Vereinsleben.

 

Was natürlich auch Erftstädter Tradition ist. Es gibt überall Sport- Gesangs- oder Schützenvereine, aber auch zahllose diverse Karnevalsgesellschaften. Die Vereine veranstalten natürlich auch jährliche Ereignisse, welche zum Teil ebenfalls Unternehmen und Franchiseunternehmen der Region unterstützt werden.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Rhein-Erft-Kreis
Ort:Erftstadt
Fläche:119,88km²
Einwohner:50.714
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.