FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Gera

Im grünen Herzen von Deutschland, in Thüringen befindet sich die 151,93 Quadratkilometer große Stadt Gera. Mit 99.987 Einwohnern hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 658 Einwohnern pro Quadratkilometer.

 

Die kreisfreie Stadt im Osten des Bundesalandes ist bevölkerungsmäßig die drittgrößte Stadt des Freistaates. Ebenso auch die bevölkerungsmäßig größte Mittelstadt in der Bundesrepublik Deutschland. Leipzig, Erfurt, Jena und auch  Chemnitz sind schnell zu erreichen.

 

Neben Unternehmen und Franchiseunternehmen hat sich die Stadt einen Namen gemacht wegen seiner historischen Bedeutung als Landeshauptstadt des Fürstentums Reuß jüngerer Linie oder des Volksstaates Reuß. Zu Gera seiner Blütezeit war die Stoff- und Tuchindustrie eine der reichsten Städte in ganz Deutschland. Die noch heute existierenden 100, zum Teil sehr bedeutenden Stadtvillen, zeugen vom Glanz und Reichtum der vergangenen Zeit.

 

Desweiteren war auch Gera ein Verkehrsknotenpunkt. Nicht nur wegen der Autobahn, auch wegen dem Hauptbahnhof, wo zahlreiche Bahnstrecken zusammentreffen. Heute gehört die Großstadt zu eines von drei Oberzentren und hat den Sitz der Berufsakademie Gera und einer privaten medizinischen Hochschule. Einen Namen machte sich die Stadt zudem mit der im Jahre 207 stattgefundenen Bundesgartenschau. Die damaligen Wirtschaftszweige haben heute nur noch eine geringe oder gar keine Bedeutung mehr.

 

Den Werkzeugmaschinenbau, die Textilindustrie, der Textilmaschinenbau oder der Elektronik und Gerätebau existieren nicht mehr oder nur in stark verminderter Form. Ein erheblicher Wirtschaftsfaktor war auch der Uranerzbergbau der SDAG Wismut im Umland. Leider auch diese Branche gibt es nicht mehr. Gera hatte stark abgebaut und viele Unternehmen und Franchiseunternehmen wanden sich ab. Heute wird die Großstadt vom privat betriebenen SRH Wald-Klinikum, Dagro Eissmann Automotive GmbH, Iseo Deutschland GmbH, POG-Präzisionsoptik Gera GmbH, Electronicon Kondensatoren GmbH und Othüna geprägt.

 

Glücklicherweise ist das Einzugsbereich des Ostthüringer Oberzentrums sehr groß. Etwa 450.000 Menschen leben hier. Dadurch hat Gera auch eine regionale Bedeutung als Einkaufsstadt. Im Zentrum der Stadt entstanden neue Möglichkeiten und die Straßen und die Haupteinkaufstraße wurde verschönert. Hinzu kamen drei große Einkaufszentren, die Gera-Arcaden, die Amthor-Passage und das Elster-Forum. Dennoch beträgt die Arbeitslosenquote durchschnittlich 14,8 %. Kurz gesagt, siebte Platz für Gera in der Anzahl der Industriearbeitsplätze.

 

Auch in dieser tollen Stadt finden regelmäßig Veranstaltungen statt. Darunter zählen verschiedene Kunst- und Kulturfestivals. Beispielsweise der Goldene Spatz,  die GERAmedia oder das Festival Flammende Sterne, welches ein internationales Feuerwerksfestival ist. Auch das Maifest, das Tierparkfest mit Tierpark-Safari, das Stadtparkfest „Sommernachtstraum“, das Höhlerfest, der Geraer Märchenmarkt und das GERiljA-Festival, ein überregionales Amateurbandfestival finden immer mehr Besucher von außerhalb sehenswert.

 

Somit kann die Stadt auch ohne großen Unternehmen und Franchiseunternehmen punkten.

Bundesland:Thüringen
Landkreis:Gera
Ort:Gera
Fläche:151,92km²
Einwohner:100.643
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.