FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Görlitz

Im Bundesland Sachsen, Direktionsbezirk Dresden und Landkreis Görlitz befindet sich die gleichnamige Stadt Görlitz. Bei 67,22 Quadratkilometern Fläche und 55.596 Einwohner hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 827 Einwohnern pro Quadratkilometer. Sie ist die östlichste Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. Desweiteren ist die Stadt Mitglied der Euroregion Neiße und bildet seit 1998 mit Zgorzelec eine Europastadt.

 

Besonderheit sind nicht ansässige Unternehmen und Franchiseunternehmen, sonder die 4000 größtenteils restaurierten Baudenkmäler. Somit hat die Stadt eines der besterhaltenen historischen Stadtbilder in Deutschland und wird oft als das größte zusammenhängende nationale Flächendenkmal bezeichnet. Dazu ist dennoch zusagen, dass es sich nach Denkmalrecht um eine flächenhafte Verbreitung von Einzeldenkmalen handelt. Geprägt ist aber dennoch das Stadtbild durch spätgotische, Renaissance- und Barockbürgerhäuser sowie Gründerzeitviertel.

 

Somit bietet die Stadt Görlitz ein besonderes Flair. Dies wissen auch die 100.000 Besucher zu schätzen, die zahlreiche Veranstaltungen von Görlitz besuchen.  Darunter zählt auch das Altstadtfest, welches die größte kulturelle Veranstaltung auf dem Stadtgebiet ist. Auch das Sommertheater, das Historienspiel „Der verräterischen Rotte Tor. Tuchmacheraufstand zu Görlitz 1527“,  „Die Pulververschwörung und das Heilige Grab zu Görlitz“, die Filmtage und der Opernball sind Zuschauermagnete.

 

Natürlich gibt es noch viele mehr, aber zu einer Besonderheit zählt die Verleihung des Internationalen Brückepreises. Jährlich verleiht die Europastadt den mit 2500 € dotierten Internationalen Brückepreis. Hier werden Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Lebenswerk Verdienste bei der Völkerverständigung in Europa erworben haben, geehrt. Ebenso kann die Stadt auch Filmstadt Görlitz bezeichnet werden. Gerade wegen der unversehrten Altstadt ist Görlitz ein beliebter Drehort für Filme mit historischer Kulisse. Filme wie „Der Gevatter Tod“, „Abendland“, „In 80 Tagen um die Welt“, „Der Vorleser“, „Ein Haufen verwegener Hunde“, „Inglourious Basterds“ und „Goethe!“ wurden hier in Görlitz gedreht.

 

Aber natürlich ist das noch nicht alles. Ein typisches und leckeres Gericht ist das Schlesische Himmelreich in Görlitz. Dies ist ein Fleischgericht mit Backobst. Dazu gehören ebenso die schlesische Wellwurst, rustikale Kesselsülze oder auch eine pfannengebratene Landleberwurst. Für süße Leckermäuler gibt es Schlesischen Mohnkuchen, Schlesischen Butterdrückstreuselkuchen und die Liegnitzer Bombe. Zusammen mit diesen kulinarischen Spezialitäten und Veranstaltungen profitieren die Stadt und auch die Wirtschaft. 

 

Die wirtschaftliche Infrastruktur der Stadt ist durch einige große Unternehmen, Franchiseunternehmen und Industriebetrieben aus den Bereichen des Anlagen-, Maschinen- und Schienenfahrzeugbaus geprägt. Ebenso zählt der Einzelhandel als weiteres wichtiges  Standbein. Gerade durch die Nähe zu Polen, profilieren da viele Artikel von. Die Stadt zählt dennoch als starkes Zentrum für die Bundesrepublik Deutschland.

Bundesland:Sachsen
Landkreis:Görlitz
Ort:Görlitz
Fläche:67,22km²
Einwohner:56.461
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.