FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Hannover

Im schönen Bundesland Niedersachsen liegt die Großstadt Hannover mit 520.966 Einwohnern. Da diese kreisfreie Stadt eine Fläche von 204,14 Quadratkilometern einnimmt, existiert eine Bevölkerungsdichte von 2552 Einwohnern pro Quadratkilometer. Das am Fluss Leine gelegene Hannover steht an elfter Stelle der größten Städte in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Bekannt ist die Großstadt nicht nur wegen vieler Unternehmen, Franchiseunternehmen oder anderen Branchen. Die jährliche stattfindende Messe ist weltbekannt. Darunter war auch schon eine EXPO-Messe. Denn auch diese Metropole ist sehr gut in Deutschland gelegen.

 

Im Osten kreuzen sich die Straßenverbindungen der Nord-Süd-Richtung, die A 7 und der Ost-West-Richtung, die A 2. Diese sind für den Europäischen Handel von großer Bedeutung.

 

Hannover gehört zu einer besonderen Art des Kommunalverbands. Denn sie ist Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Wichtige Hochschulen und Universitäten sind auch hier vertreten. Darunter zählen die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, die Medizinischen Hochschule und die Tierärztlichen Hochschulen. Wie schon erwähnt, haben zahleiche wichtige Unternehmen, Franchiseunternehmen und andere Betriebe ihren Sitz in dieser Stadt. Auch verschiedene weltweit bekannte Industriebetriebe haben sich hier angesiedelt. Diese wären unter anderem der Automobilzulieferer Continental AG, die Volkswagen Nutzfahrzeuge, der Fahrzeugsystemhersteller WABCO, der Baumaschinenhersteller Komatsu Hanomag, das Johnson Controls und der Schleifmittelhersteller VSM.

 

Weiterhin wichtig für die Region ist die Lebensmittelindustrie. Auch hier sind Namen wie Bahlsen, Harry-Brot und die Brauereien Gilde Brauerei und Herrenhäuser Brauerei vertreten. Der Schwerpunkt der niedersächsischen Industrie dagegen ist die der Zementindustrie für den Baustoff Zement. Neben diesen Industriebetrieben und Lebensmittelindustrien ist der Dienstleistungssektor von großer Bedeutung. Hierzu gehören eine Reihe von Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen. Zu nennen wären hier Namen wie Norddeutsche Landesbank Girozentrale, ING-DiBa, Bankhaus Hallbaum, AWD, VHV, KKH-Allianz, LBS, Hannover Rück, Hannoversche Direktversicherung, Hannoversche Leben, HDI Versicherungen, Talanx und viele mehr. Wie auch in anderen Städten kommen zahlreiche Touristikkonzerne hinzu. TUI und die TUI-Töchter TUI Deutschland sind hier ganz stark vertreten. Viele Fluggesellschaften wie 1-2-Fly, Robinson, TUIfly sind am Flughafen Hannover-Langenhagen ansässig. Dennoch darf an dieser Stelle nicht der Einzelhandel vergessen werden.

 

Direkt neben dem Hauptbahnhof gelegen gibt es ein dreigeschossiges Einkaufszentrum. Weiterhin einkaufen lässt es sich sehr gut in der Ernst-August-Galerie. Stark besucht sind auch die schönen Fußgängerzonen in der Innenstadt von Hannover. Natürlich auch Läden in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade und der Galerie Luise. Aber wie schon genannt liegt der Schwerpunkt auf sieben Branchen, die in der Region Hannover für effektives Wachstum stehen. Das sind die Branchen der Automotive, Energiewirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologie, Gesundheitswirtschaft, Optische Technologien, Kreativwirtschaft und Produktionstechnik.

 

Viele Unternehmen werden unterstützt. Gerade solche, welche Fokusbranchen bei der Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in Deutschland und dem Ausland sind. Auch hier finden viele Unternehmen, Franchiseunternehmen und andere Betriebe Anschluss.

Bundesland:Niedersachsen
Landkreis:Region Hannover
Ort:Hannover
Fläche:204,14km²
Einwohner:519.619
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.