FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Kerpen

Im Bundesland Nordrhein- Westfalen, Regierungsbezirk Köln und Rhein- Erft- Kreis befindet sich der 113,9 Quadratkilometer große Ort Kerpen. Die Stadt hat 64.602 Einwohner und somit eine Bevölkerungsdichte von 567 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die kreisangehörige Stadt liegt im sogenannten rheinischen Braunkohlerevier sowie in der Kölner Bucht. Somit ist Köln auch nur wenige Autominuten entfernt.

 

Bekannt ist die Ortschaft nicht gerade wegen seiner Unternhemen und Franchiseunternehmen. Kerpen ist eher von der im Umkreis liegenden Braunkohleindustrie geprägt. Damit ist das Rheinische Braunkohlerevier mit Tagebauen und Brikett-Fabriken gemeint. Leider sind diese nicht mehr aktiv und es befindet sich nun anstatt des Tagebaus ein Rekultivierungsgebiet an dieser Stelle. Aber die Autozubehörfirma Visteon hat ihre Europazentrale in dieser Gegend.

 

Zur europäischen Bedeutung zählt der NATO-Militärflugplatz. Dort sind Luftwaffensoldaten stationiert. Aber neben Unternehmen und Franchiseunternehmen in der Stadt Kerpen gibt es zahlreiche Museen. Die wohl bekanntesten sind das Adolph-Kolping-Museum, das Haus für Kunst und Geschichte, das Museum H. J. Baum und die Villa Trips. Die Villa ist ein Museum für Rennsportgeschichte in der Stadt und dient zur Erinnerung an den verunglückten Rennfahrer Graf Berghe von Trips.  Natürlich gibt es zusätzlich auch ein Rennsportmuseum namens „Die Welt der Schumachers“,  ein Schreibmaschinenmuseum namens „QWERTZUIOPÜ“, ein Traktorenmuseum der Gebrüder Stollenwerk und ein tolles Naturkundemuseum "Martin Reimer". Wem diese Museen aber nicht zusagen  kann im Stadtkerne viele Bauwerke bestaunen. Darunter zählen die Stiftskirche, die neue Moschee, das Schloss Loersferld, die Alte Kerpener Burg, die Burg Mödrath und der jüdische Friedhof. Aber auch im Umland können zahlreiche Bauwerke entdeckt werden. Einige nennenswerte sind die Clemenskirche, die Kommandeursburg, das Schloss Türnich oder die Burg Hemmersbach.

 

Um weitere Informationen, neben Unternehmen, Franchiseunternehmen und Bauwerke über die Stadt zu geben, sollten die Parks erwähnt werden. Zum einen gibt es den Papsthügel auf dem Marienfeld. Dies war zugleich der Veranstaltungsort des Weltjugendtags im Jahr 2005. Zusätzlich gibt es den Park Schloss Türnich mit der sogenannten "Lindenkathedrale" und den Park Burg Bergerhausen. 

 

Erwähnenswert für Kerpen ist auch, dass sie mit den Naturschutzgebieten Kerpener Bruch/Parrig und Dickbusch, Lörsfelder Busch, Steinheide im Naturpark Rheinland liegt. Somit steht die Stadt unter dem Zeichen der Naturdenkmäler.  ´Letztendlich hat die Stadt, angefangen von Unternhemen und Franchiseunternehmen, bis hin zu Denkmälern und Erholungsparks  alles zu bieten.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Rhein-Erft-Kreis
Ort:Kerpen
Fläche:113,93km²
Einwohner:64.746
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.