FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Kiel

Kiel ist nicht nur mit 238.049 Einwohnern die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, sondern auch die größte Stadt. Bei einer Fläche von 118,6 Quadratkilometern leben 2007 Einwohnern pro Quadratkilometer zusammen.

 

International bekannt ist die Metropole im Sport durch das Segelereignis Kieler Woche und den Handballverein THW Kiel. Wirtschaftlich von hoher Bedeutung sind der Kieler Ostseehafen, der lokale Schiffbau und der Dienstleistungssektor. In diesem Sektor der Dienstleistung sind 78,5 % aller Bediensteten in Kiel beschäftigt, 21,4 % im produzierenden Gewerbe und 0,2 % in der Landwirtschaft.

 

Neben zahlreichen Unternehmen oder Franchiseunternehmen hat die Stadt viele Werften. Weiterhin gibt es Maschinenfabriken und weitere Industrien, wie beispielsweise die EDV-/Büromaschinenfertigung. Eine hohe wirtschaftliche wichtige Rolle spielt der Hafen, insbesondere die Fähr- und Kreuzschifffahrt. Die Arbeitslosenquote liegt bei 11,1 %. Das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner mit rund 36.500 Euro über dem Schnitt in der Bundesrepublik Deutschland. Um dies zu begründen sollte an dieser Stelle einige ansässige Firmen, Franchiseunternehmen und Institutionen genannt werde. Zum einen das größte Omnibus-Verkehrsunternehmen „Autokraft“. Caterpillar ist eines der bedeutendsten  Schiffdieselmotorenhersteller in der Region. Color Line GmbH ist für die täglichen Schiffsverbindungen zwischen Kiel und Oslo zuständig. Weitere Namen sind coop eG, Citti Handelsgesellschaft mbh & Co. KG, Elac, Howaldtswerke-Deutsche Werft, Hell Gravure Systems GmbH & Co. KG, Heidelberger Druckmaschinen AG, Hugo Hamann GmbH & Co. KG, HSH Nordbank, IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG, LaserSoft Imaging AG, Lindenau-Werft, Provinzial NordWest, Raytheon Anschütz und WOGE Wohnungs-Genossenschaft Kiel eG, welche über 2.200 Wohnungen in Schleswig-Holstein vermieten.

 

Mit der erwähnten HSH Nordbank und der Provinzial NordWest Versicherungsgruppe ist Kiel auch ein Banken- und Versicherungsstandort. Das Sprichwort „Das Meer reicht bis in das Herz der Stadt.“ Stimmt völlig mit der Stadt überein. Natur, maritime Stadtansichten mit Hafenanlagen, die riesigen Passagierfähren und die enormen Portalkränen auf der Werft sind typisch für die Stadt. Nicht nur die expandierenden Häfen, die internationale Meeresforschung, die Marine oder dem tollem Wassersport sprechen für die Stadt.

 

Kiel zählt nicht nur als Landeshauptstadt einer traditionsreiche Werft - und Marinestadt, sondern auch als wichtiger Wirtschaftsstandort vieler Unternehmen und  Franchiseunternehmen. Der Mix aus einer belebten Studentenszene, kinderfreundlichen Menschen und anderen Faktoren für Lebensqualität machen die Stadt so beliebt.

Bundesland:Schleswig-Holstein
Landkreis:Kiel
Ort:Kiel
Fläche:118,65km²
Einwohner:237.579
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.