FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Koblenz

Im schönen Bundesland Rheinland-Pfalz befindet sich der 105,02 Quadratmeter große Ort Koblenz. Mit 106.445 Einwohnern hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 1014 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die eine kreisfreie Stadt ist die drittgrößte Stadt dieses Bundeslandes und bildet eines seiner fünf Oberzentren. 

 

Hier gibt es die Universität Koblenz-Landau, die Verwaltung des Landkreises Mayen-Koblenz, die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, das Bundesarchiv, den Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz, das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung und das Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr.

 

Dies ist schon eine ganze Menge. Dennoch hat die Stadt auch eine Vielzahl an Unternehmen und Franchiseunternehmen. Dazu aber später mehr. Erwähnenswert ist es, dass Koblenz  zu den ältesten Städten Deutschlands gehört. 1992 feierte die Stadt sein 2000-jähriges Jubiläum. Auch die Lage der Stadt ist faszinierend. Sie liegt an der Mündung des Flusses Mose und fließt in den Rhein. Somit entsteht das so genannte Deutschen Eck. Weiterhin gehören vereinzelte Teile der Stadt zum UNESCO-Welterbe. Das nördliche Tor zur Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal ist seit 2002 die Stadt wegen ihrer Kulturdenkmäler bekannt. Auch das Kastell Niederberg ist als Teil des Obergermanisch-Rätischen Limes auf der UNESCO-Liste.

2011 findet hier in Koblenz die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz statt.

 

Eine Stadt mit vielen Fassetten. Nun zu den schon erwähnten Unternehmen und Franchiseunternehmen. Besonders die Branchen in Maschinen- und Autozulieferindustrie, Softwarefirmen, Versorger, Banken, Versicherungen und diverse Bundes- und Landesbehörden sind für Koblenz von großer Wichtigkeit. Ansässig unter anderem ist der bekannte Fahrradhersteller Canyon Bicycles GmbH. Auch der Anbieter von eHealth-Lösungen CompuGroup Medical AG hat einen Sitz hier. In der Versicherungsbranche ist der Betrieb Debeka mit ihren Versicherung und Bausparen zu nennen. Weiterhin bekannt ist der Sekt und Wein, beziehungsweise die  Deinhard KG, welche schon seit 1843 existiert. Weitere Namen sind die Energieversorgung Mittelrhein, Gerling, GÖRLITZ AG, Handwerkskammer Koblenz, Königsbacher Brauerei, KEVAG Telekom GmbH, Sparkasse Koblenz, TRW Automotive und Scania.

 

Wichtige Arbeitgeber befinden sich auch in den großen Einkaufszentren Forum Mittelrhein und dem Löhr-Center. Neben diesen Unternehmen, Franchiseunternehmen und Traditionsbetrieben kann die Stadt auch in Sachen Spezialitäten mithalten. Sehr bekannt ist der Döbbekooche oder auch genannt Döbbekuchen oder Topfkuchen. Weitere kulinarische Spezialitäten sind Dunkes, Schrottele – Lackierte Affe – Sooßekardoffele, Gedämpde und natürlich der rheinische Sauerbraten. Diese Leckereien werden besonders zu Festivals gerne angeboten und verzehrt.

 

Beliebte Veranstaltungen sind der Rosenmontagszug, die jährlich stattfindende Koblenzer Literaturmatinee mit Verleihung des Koblenzer Literaturpreises, die Weindorf-Saison, das schöne Blüten- und Weinfest, das Maifest, die Kulturtage Ehrenbreitstein, das  Koblenz International Guitar Festival & Academy, die Kirmes in verschiedenen Stadtteilen, das Altstadtfest, der Christopher Street Day, das Erntedankfest oder die schönen  Video/Filmtage Rheinland-Pfalz/Thüringen.

 

Ja, die Stadt hat vieles zu bieten. Aber auch außerhalb der Stadtmauern gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Seen oder Landschaften. Beispielsweise sind die Burg Lahneck, Schloss Sayn, Laacher See, Loreley , Monument General Hoche, Nürburgring oder der Vulkanpark ganz in der Nähe der Stadt. Unternehmen, Franchising, kulinarische Spezialitäten, Veranstaltungen und Kultur kann die Stadt harmonisch miteinander verbinden.

Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Koblenz
Ort:Koblenz
Fläche:105,04km²
Einwohner:106.293
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.