FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Krefeld

137,75 Quadratkilometer groß, 235.414 Einwohner und somit 1709 Einwohner pro Quadratkilometer im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Das ist Krefeld. Die kreisfreie Stadt am Niederrhein, nordwestlich von Düsseldorf, südwestlich von Duisburg ist wegen der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts auch als „Samt- und Seidenstadt“ bekannt. Krefeld ist mit 235.860 Einwohnern (Stand: Juni 2009) eine Großstadt mittlerer Größe. Diese Branche und heutige Franchiseunternehmen stärken den Standort.

 

Noch heute hat die Textilindustrie einen hohen Stellenwert neben den Bereichen der chemischen Industrie, Metallindustrie, Maschinenbau und Fahrzeugbau. Der Chemie-Konzern Bayer AG sein zweitgrößtes Werk im Krefelder Stadtteil Uerdingen am Rhein. Dies ist nur ein bekanntes Unternehmen in der chemischen Industrie. Hier werden überwiegend Kunststoffe wie Makrolon, der Rohstoff für viele CDs und DVDs, aber auch Farbpigmente und Polyurethan hergestellt. Auch viele kleinere Unternehmen befinden sich in der Stadt. Henkel in Linn am Hafen hat beispielsweise ein Fragrance Center. Es werden neue Duftstoffe für Waschmittel in den kleinen Betrieb entwickelt. In der Metallindustrie finden scih Namen wie Siempelkamp und August Thyssen wieder. Auch ein Unternehmenssitz von ThyssenKrupp Nirosta GmbH befindet sich hier.

 

Der Maschinenbau hat ebenfalls eine beachtliche Zahl, hauptsächlich für Textilmaschinen. Die Firma WUMAG texroll fertigt beispielsweise Edelstahlzylinder, Textiltrockner, Walzen und Maschinen für die Textil-, Papier- und Kunststoffindustrie an. Desweiteren ist der Fahrzeugbau eine großer Arbeitgeber. Das ICE-Instandhaltungswerk ist eines der modernsten Werke für die schwere Fahrzeuginstandhaltung der Bahn. Über 700 Mitarbeiter sind hier angestellt. Siemens Mobility fertigt ebenfalls für Nah- und Fernverkehrszüge wie zum Beispiel ICE, aber auch Straßen- und U-Bahnen an. Der faszinierende Betrieb WUMAG elevant stellt LKW-Hubarbeitsbühnen von 11 bis 103 m Arbeitshöhe an. Die Nahrungsmittelindustrie ist hier etwas kleiner geschreiben, dennoch gibt es zahlreiche Unternehmen oder Franchiseunternehmen.

 

Der bekannte Branntwein von Dujardin Imperial wird hier hergestellt. Bbenso der klare Wacholderschnaps Uerdinger. Um einen letzten bekannten Konzern zu nennen, gibt es  in Krefeld die Dextro Energy GmbH & Co. KG. Also nicht nur die Samt- und Seidenweberei machen  die Stadt aus, sondern auch zahlreiche Standorte für Unternehmen und Franchiseunternehmen aus den Branchen Chemie, Maschinenbau, Nahrungs- und Genussmittel, Medizin- und Informationstechnik geworden.

 

Die „Stadt wie Samt und Seide" macht seinen Namen nicht nur Ehre, sondern es zeigt sich, dass in ihr noch viel mehr Potential steckt.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Krefeld
Ort:Krefeld
Fläche:137,75km²
Einwohner:236.333
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.