FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Lingen

Im Bundesland Niedersachsen und Landkreis Emsland gibt es einen 176,13 Quadratkilometer großen Ort namens Lingen. Hier wohnen 51.177 Menschen. Auf dem Quadratkilometer gerechnet sind das 291 Einwohner. Die große selbständige Stadt liegt grenznah zu den Niederlanden. Sie ist ebenfalls die mit Abstand größte Stadt des Landkreises.

 

Wirtschaftlich beherbergt die Stadt bekannte Unternehmen und Franchiseunternehmen. Darunter zählt beispielsweise die mit 550 Mitarbeitern große Firma Erwin Müller Gruppe Lingen. Sie ist für Hefttechnik der Marke NOVUS sowie Bad-, Bau- und Klimatechnik der Marke EMCO zuständig. Ebenfalls 500 Mitarbeiter hat die Kampmann GmbH, welche sich auf Klimatechnik spezialisiert. Die AerSystems Lufttechnik GmbH hat 70 Mitarbeiter in Lingen und ist ein Hersteller von geschweißten Konstruktionen.

 

Aber auch die Branchen Landwirtschaft und Anlagenbau gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der Einzelhandel hat einen gewissen Boom. Insbesondere im historischen Stadtzentrum habe sich viele Unternehmen und Franchiseunternehmen angesiedelt. Dennoch ist er geprägt durch inhabergeführte Geschäfte und anderen Filialisten. Die 2007 eröffnete neue Einkaufspassage namens Lookentor hat eine Verkaufsfläche von etwa 15.000 Quadratmetern und bietet insgesamt 50 Läden. Aber auch andere Einkaufszentren, welche neben Lebensmittel-Vollsortimentern insbesondere Baumärkte oder Möbelhäuser umfassen.

 

Die beliebte Landbäckerei Wintering ist hier ansässig. Sie sollte genannt werde, da sie etwa 250 Mitarbeiter in 37 Filialen beschäftigt. Aber nicht nur wirtschaftliche, sonder auch kulturelle Einrichtungen hat Lingen zu bieten. Es existieren ein Kinder- Jugend- und Kulturzentrum namens Alter Schlachthof, eine Kunstschule, ein Theater, die Emslandhallen als Messe- und Veranstaltungszentrum, das Kulturforum Sankt Michael, das Emslandmuseum, die Musikschule des Emslandes, ein Lern- und Gedenkort Jüdische Schule, die Kunsthalle Lingen und das Theaterpädagogisches Zentrum.

 

Nicht nur hier finden regelmäßig Ereignisse statt. Denn dazu gehören definitiv das Kivelingsfest, das Altstadtfest in der Innenstadt, das Umsonst-und-draußen-Festival Abifestival, das Kindertheater-Festival Welt-Kindertheater-Fest, sowie die Frühjahrs- und Herbst-Kirmes. Zusätzliche Zuschauermagnete sind das Internationalen Dressurfestival, das Musikfest der Wirte in der Altstadt, das Hafenfest am alten Hafen und die Internationale Rassehundeausstellung.

Bundesland:Niedersachsen
Landkreis:Emsland
Ort:Lingen (Ems)
Fläche:176,15km²
Einwohner:51.625
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.