FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Lünen

Lünen, ein 59,19 Quadratkilometer großer Ort im Bundesland Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Arnsberg und Kreis Unna hat 87.783 Einwohner. Somit zugleich eine Bevölkerungsdichte von 1483 Einwohnern pro Quadratkilometer. Damit ist sie auch die größte Stadt des Kreises und gehört dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe sowie dem Regionalverband Ruhr an.

 

Die Stadt ist ein Mittelzentrum, welches durch seine Lage am nordöstlichen Rand des Ruhrgebiets nicht nur von vielen Unternehmen und Franchiseunternehmen geprägt ist. Ebenso herrscht hier ein industrieller als auch ländlicher Einfluss. Die auch ehemalige Hansestadt gehört heute dem Hansebund der Neuzeit an. Vormerken kann man sich das Jahr 2019. Denn da findet der Hansetag in Lünen statt. Wie viele Menschen wissen, war Lünen eine ehemalige Bergbaustadt mit einer heute hohen Arbeitslosenquote. Nun versucht die einen Strukturwandel. Darunter spielen wichtige Wirtschaftszweige und Firmen eine große Rolle.

 

Bedeutende Unternehmen und Franchiseunternehmen sind deshalb die Backwarenherstellung Kamps von Barilla,  der noch immer existierende Bergbauzulieferer Bucyrus International und der Energieerzeuger Evonik mit dem Kraftwerk Lünen. Auch in der Entsorgung und im Recycling habe sich der Konern Remondis und Aurubus einen Namen gemacht.  Ardagh Glass Germany GmbH in der Glasproduktion, itemis AG in der Softwareentwicklung, der Stadthafen Lünen GmbH in Transport und Lagerung sowie Dream Multimedia GmbH in der Unterhaltungselektronik sind nicht mehr wegzudenken. Und die alten Bergbaustandorte sind zu Naherholungsgebieten geworden. Aber sie dienen auch als Ansiedlungsflächen für Industrie, Gewerbe, Technologie und Wissenschaft.

 

Aber auch neben Unternehmen und Franchiseunternehmen kann sich die Stadt sehen lassen. Mit dem Tanz in den Mai auf dem Willy-Brandt-Platz hat die Stadt Lünen eine tolle Veranstaltung geschaffen. Weitere Feste sind das  „Lünsche Mess“ – Stadtfest, die Kirmes, das „Brunnenfest“ die „Himmelfahrtskirmes“, „Jazz-Light“, „Internationales Naturfoto-Festival“, das Kinofest, das „Familien-Drachenfest“, das „Brami“ Familienfest, der „Karnevalsumzug“, das „Oktoberfest“ , das „Fackelschwimmen“, „Rock im Loch“ oder der  „Lüner Hanselauf“. Mit 3.000 bis 4.000 Fachbesuchern macht sich der "Obst- und Markttag" immer bekannter. Auch die  "Senioren- und Behindertenmesse" ist sehr lobenswert für die Stadt. Für junge Menschen und auch alte Menschen ist etwas dabei. Nicht vergessen werden sollte das"Senioren-Sportfest - Fit & aktiv im Alter". Auch wenn die Stadt nicht so viele Unternehmen und Franchiseunternehmen aufweisen kann, wie andere Städte, hat sie durch die sozialen und menschlichen Veranstaltungen eine Menge an Lob verdient.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Unna
Ort:Lünen
Fläche:59,19km²
Einwohner:88.297
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.