FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in München

Die Landeshauptstadt von Bayern ist München. Sie ist mit circa 1,35 Millionen Einwohnern eine Großstadt, größte Stadt im Freistaat Bayern und drittgrößte Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. 2,6 Millionen Menschen leben im Großraum München. Die kreisfreie Stadt ist das Zentrum der Planungsregion München und der Europäischen Metropolregion München.

 

Nicht nur dies ist wichtig für das Franchising. Auch die Menschen, die in der Stadt leben sind interessant. Alle Nationalitäten und Kulturen sind in der Stadt zu finden. Circa 41.298 kommen aus der Türkei, 23.704 aus Kroatien und 20.769 aus Italien. Weitere Menschen kommen aus Griechenland, Serbien, Österreich, Polen, Frankreich, Russland, USA, sowie Bosnien und Herzegowina. Dies ist sehr faszinierend. Denn München hat mehr zu bieten als nur das Oktoberfest.

 

Viele Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Stadt. Aber auch Messen und Kongresse ziehen zahlreiche Touristen und Geschäftsreisende an. München lag 2008 im weltweiten Ranking der besten 110 historischen Orte auf Rang 30 der Liste. Dies kann sich natürlich sehen lassen. Natürlich hat das auch Auswirkungen auf die Tourismusbranche. 2009 wurden 9,9 Millionen Übernachtungen gezählt. Darüber hinaus kamen 4,4 Millionen aus dem Ausland.  Durch das Oktoberfest, was sehr beliebt ist, waren allein 597.000 Übernachtungen für Amerikaner, gebucht. Sie zählen zur größten ausländischen Reisegruppe neben Italienern und Briten. Weiterhin beliebt bei den arabischen Touristen aus der Golfregion ist es, dass sie sich nicht nur in der Innenstadt an Einkäufen erfreuen, sondern sich in Münchner Kliniken medizinisch versorgen lassen. Womit wir auch bei den Wirtschaftszweigen in München angekommen sind.

 

Wie schon erwähnt erfreut sich der Tourismus an großer Bedeutung. Ebenso wichtig sind Wirtschaftszweige des Fahrzeug- und Maschinenbau, Elektrotechnik und die Softwareindustrie. Nennenswert ist es auch, dass die Stadt ein wichtiger Finanzstandort und Versicherungszentrum von Deutschland ist. Bekannt in der Region ist auch die Biotechnologie. Ebenfalls  ist der Medienstandort für die Stadt von deutschlandweiter Bedeutung. Viele Verlage haben neben New York ihren Sitz in München. Die Fernseh- und Filmindustrie sind darüber hinaus in der Stadt zu finden. DAX- Unternehmen könnten auch für viele Franchiseunternehmen hilfreich sein. Darunter zählen Unternehmen wie die Allianz SE, BMW, Linde AG, MAN, Infineon, Munich Re und Siemens, die ihren Hauptstandort in München haben. Damit belegt München den Spitzenplatz in dieser Statistik was DAX- Unternehmen angeht.

 

„Besser leben mit M.“ könnte man den Slogan der Stadt nennen. Denn was die Stadt ausmacht, ist nicht nur die Wirtschaftskraft, sondern auch die Lebensqualität. Somit ist und bleibt die Stadt eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Schon das Oktoberfest allein zieht 6 Millionen Menschen jährlich in die Stadt. Doch nicht nur das Fest ist sehenswert, sondern auch zahlreiche Museen, Veranstaltungen, Sehenswürdigkeiten und die bayrische Gemütlichkeit überzeugen. Viele Franchiseunternehmen können mit diesen Fakten punkten. München kann auf 850 Jahre Stadtgeschichte zurückblicken. Natürlich mit vielen Höhen und Tiefen. Doch das Franchising und viele andere Unternehmen können die Stadt weiterentwickeln und die Geschichte fortsetzten.

Bundesland:Bayern
Landkreis:München
Ort:München
Fläche:310,40km²
Einwohner:1.326.807
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.