FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Nürnberg

Im Bundesland Bayern und Regierungsbezirk Mittelfranken liegt die Stadt Nürnberg mit 505.673 Einwohnern. Bei einer Fläche von 186,38 Quadratkilometern beträgt die Bevölkerungsdichte der Stadt 2702  Einwohner pro Quadratkilometer. Auch diese Großstadt ist eine kreisfreie Stadt und gehört zu der zweitgrößten Stadt in Bayern.

 

Das Ballungsgebiet Metropolregion Nürnberg wird gebildet aus den Städten Fürth, Erlangen und Schwabach mit zirka 1,2 Millionen Menschen. Es ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Europäischen Metropolregion Nürnberg und Frankens mit zirka 3,5 Millionen Einwohnern. Viele Bereiche von Unternehmen und Franchising haben sich in Nürnberg angesiedelt. Besonders stark sind sie Branchen der Kommunikationstechnik, Marktforschung, Druck, Energie und Leistungselektronik sowie Verkehr und Logistik vertreten. 2007 gab es eine Bruttowertschöpfung von fast 20,3 Milliarden Euro. Auch der Dienstleistungsbereich trug zu etwa 75% und das produzierende Gewerbe zu 25% bei.

 

Nürnberg ist sehr wichtig für viele Betriebe, das Franchising und andere Branchen. Um die Arbeitslosenquote anzusprechen, kann man sagen, dass sie auf dem Bundesdurchschnitt liegt, aber auch deutlich über dem Schnitt in Bayern. Dennoch der Einzelhandelsumsatz ist erstaunlich. Er beträgt 3,5 Milliarden Euro, das heißt pro Kopf gerechnet ist es der dritthöchste Wert nach München und Düsseldorf in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Auch die Landwirtschaft ist für die Stadt ein wichtiger Faktor. Dadurch nutzt Nürnberg viele Bodenschätze. Mit dem Knoblauchsland verfügt die Stadt nördlich über ein großes Gemüseanbaugebiet, was vor allem für Spargelanbau bekannt ist. Andere wichtige nennenswerte Dinge wäre das eingemeindete Worzeldorf, welchen bekannt ist für sein Sandsteinvorkommen aus dem Worzeldorfer Sandstein. Dies ist sehr wichtig für die Stadt, auch aus kunsthistorischer Sicht. Denn es gibt zahlreiche Bauwerke aus diesem Sandstein in Nürnberg.

 

Der wichtige Nürnberger Reichswald ist seit vielen Jahren ein wichtiger Lieferant von Holz und außerdem befinden sich große Tagebaue für den  Bausand hier. An letzter Stelle wäre neben diesen landwirtschaftlichen Sachen die Industrie zu nennen. Die Stadt ist ein Zentrum in den Zweigen der Informations- und Kommunikationsindustrie, Verkehr und Logistik, Energietechnologie und Leistungselektronik. Auch in diesen Zweigen gibt es zahlreiche Betriebe, Franchiseunternehmen und angesehene Großunternehmen. Auch wenn der Konzern MAN im Süden Nürnbergs verkleinert wurde, der Grundig AG-Konzerns rund 1300 Stellen in Nürnberg verlor und das AEG-Werk 1750 Stellen verlor, die Stadt blüht auf.

 

Denn auch in den Bereichen Marktforschung ist Nürnberg bundesweit führend. Bekannte Namen sind beispielsweise die Nürnberger Versicherungsgruppe, der DATEV oder der Gesellschaft für Konsumforschung. Weiterhin wichtig für das Franchising und andere Betrieb sind die zahlreich entstandenen Gewerbegebiete. Bekannte sind hier beispielsweise die Eurocom, der FrankenCampus, das Gewerbegebiet Altenfurt, Moorenbrunn mit der Siemens AG, der Gewerbepark Nürnberg-Feucht, der Hansapark und viele mehr.

 

Auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten kann die Stadt dienen. Dazu zählen natürlich das Albrecht-Dürer-Haus, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, das Germanisches Nationalmuseum, die Kunsthalle Nürnberg, das Spielzeugmuseum und so weiter. Nürnberg ist eine faszinierende Stadt, wo viele Unternehmen und andere Franchiseunternehmen einen erfolgreichen Standort verwirklichen können.

Bundesland:Bayern
Landkreis:Nürnberg
Ort:Nürnberg
Fläche:186,40km²
Einwohner:503.638
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.