Town & Country Franchise International GmbH

Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen

Tel.:  036254 / 75-272
Fax:  036254 / 75-140
E-Mail: infofranchisepartnerschaftde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Christian Schiffmann - Vom Mitarbeiter zum Partner

„Für die Selbstständigkeit braucht es auch eine Portion Mut.“

Wie ein Lizenzbetrieb von Town & Country Haus funktioniert, wusste Christian Schiffmann schon bestens, bevor er selbst Lizenz-Partner wurde. 2013 tauscht er schließlich das Angestelltendasein gegen den Chefsessel. Mit viel Einsatz, Erfahrung und der Unterstützung der Zentrale baute er so von Marl aus sein eigenes Unternehmen auf.

Ich war über vier Jahre als Betriebsleiter in einem Lizenzbetrieb von Town & Country Haus angestellt. Als meine Frau und ich uns dann für einen Wohnortwechsel ins Ruhrgebiet entschieden – und dort zufällig ein Gebiet frei war – habe ich die Möglichkeit genutzt, selber Lizenz-Partner zu werden.
 

Die Entscheidung für Town & Country Haus hatte ich ja im Grunde schon vorher getroffen. Ich hatte den Vorteil, dass ich mich in einem Bereich selbstständig machen konnte, den ich schon kannte und in dem ich bereits jahrelang gearbeitet hatte. Bei mir stand eher die Frage im Raum, ob ich den Weg vom Betriebsleiter zum Geschäftsführer gehen will. Es ging darum, ob ich Unternehmer sein möchte – also keinen Chef mehr zu haben, der die Probleme löst.
 

Die persönliche Entscheidung, ob ich mich auch wirklich selbstständig machen will, war sicherlich die größte Hürde für mich. Denn wenn alles, was man bisher in seinem Leben erwirtschaftet hat, auf dem Spiel steht, dann braucht es eine gewisse Portion Mut. Die Tatsache, dass Town & Country Haus ein erprobtes und sehr solides Konzept bietet und ich schon einiges an Erfahrung mitbrachte, hat mir schließlich die Sicherheit gegeben, diesen Schritt zu gehen. Und ich habe es auch nicht bereut.
 

Neben dem Rahmen, der einem gesteckt wird, halte ich vor allem die Unterstützung durch die Zentrale für einen der größten Vorteile. Bei Town & Country Haus profitiere ich besonders im Marketing, aber auch durch die Weiterentwicklung des Konzepts und des Angebots für unsere Kunden. Um diese Punkte muss ich mich als Unternehmer nicht selbst kümmern und kann mich so ganz auf mein eigenes Geschäft konzentrieren.

Es kommt darauf an, sich selber als Unternehmer, aber auch seine Mitarbeiter und Kooperationspartner jeden Tag wieder aufs Neue zu motivieren.
 

Sehr gut. Als Franchise-Unternehmer kann ich ein Vielfaches von dem verdienen, was ich als Angestellter verdienen könnte – bei gleichem Einsatz und Aufgaben.

Wir haben uns im Ruhrgebiet gut etabliert. In den nächsten Jahren will ich meinen Umsatz konstant weiter steigern. Und dass ich mich mit Town & Country Haus für den Marktführer unter den Massivhausmarken entschieden habe, bietet mir dafür die bestmögliche Voraussetzung.