FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Ravensburg

Im Bundesland Baden- Württemberg, Regierungsbezirk Tübingen und Landkreis Ravensburg liegt die gleichnamige Stadt Ravensburg mit 49.774 Einwohnern. Bei einer Größe von zirka 92 Quadratkilometern weist die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 541 Einwohnern pro Quadratkilometer auf. Aufgrund ihrer zahlreichen, gut erhaltenen mittelalterlichen Türme wurde Ravensburg früher auch als „das schwäbische Nürnberg“ bezeichnet.

 

Heute ist die Stadt für ihre zahlreichen Unternehmen und Franchiseunternehmen bekannt. Zudem hat sich auch dank eines Unternehmens ihren Namen bekommen. Dieser ist nicht zuletzt durch die hier ansässige Firmengruppe Ravensburger AG auch weltberühmt geworden. International bekannt und erfolgreich sind besonders die Produkte der Ravensburger Spieleverlag GmbH. Damit verbunden sind auch  ihre zahlreichen Schwesterunternehmen. In denen werden Gesellschaftsspiele und Puzzles hergestellt. Der berühmte Ravensburger Verlag, welcher vor allem für Kinder- und Jugendbücher produziert ist weltbekannt und auch das Ravensburger Spieleland hat einen Namen.

 

Aber nicht nur in dieser Branche kann die Stadt sich zeigen lassen. Im Bereich „Premium-Gebäck-Spezialitäten“ gibt es den Hersteller Tekrum, welches vom Familienunternehmen zum Griesson-de-Beukelaer-Konzern angewachsen ist. Vielleicht nicht so bekannt, aber wichtig für die Stadt ist der Hersteller von Milchprodukten namens OMIRA. Diese Artikel des Unternehmens sind zum Teil in ganz Deutschland und Teilen Europas erhältlich. Ein bekanntes Produkt ist die Marke MinusL, welche laktosefreie Milch anbietet. Für Weizen, Dinkel und Roggen ist die Mönchmühle verantwortlich. Hier werden hochwertige Mehle für Bäckereien und Haushalte hergestellt.

 

Abgesehen von diesen genannten Unternehmen regiert der Maschinenbau in Ravensburg. Hier haben sich mehrere mittelständige Unternehmen und Franchiseunternehmen angesiedelt. Erwähnenswert sind aber noch die Automobilzulieferer-Firmengruppe EBZ, die Verpackungshersteller Autobar Packaging und Moosmann & Co., die Werkzeugfabrik Hawera Probst und das aus einer traditionsreichen Ravensburger Apotheke hervorgegangene Pharmaunternehmen Vetter Pharma. Ebenso im Bereich Erneuerbare Energien sind Unternehmen und Franchiseunternehmen in Ravensburg ansässig.

 

Aber nicht nur wirtschaftlich hat sich die Stadt einen Namen gemacht. Besonders beliebt und auch bekannt ist das Rutenfest. Das fünftägige Fest ist ein traditionelles Volksfest. Hier wird die Stadt mit Fahnen geschmückt und viele Gartenfeste gefeiert.

Bundesland:Baden-Württemberg
Landkreis:Ravensburg
Ort:Ravensburg
Fläche:92,04km²
Einwohner:49.399
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.