FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Rheine

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Münster und Kreis Steinfurt befidnet sich das 144,86 Quadratkilometer große Rheine mit 76.530 Einwohnern. Somit hat die Stadt eine Bevölkerungsdichte von 528 Einwohnern pro Quadratkilometer.

 

Die westfälische große kreisangehörige Stadt an der Ems ist die zweitgrößte Stadt im schönen Münsterland. Die Bürger der Stadt werden auch  Rheinenser genannt. Und da Rheine im niederdeutschen Kulturraum leigt, wird hier die historische, nämlich das Münsterländer Platt gesprochen. Und diesen Dialekt kennt jeder in Deutschland, kann aber nicht jeder sprechen. Somit ist dies schonmal der erste Punkt, mit dem die Stadt bekannt ist.

 

Neben Unternehmen, Franchiseunternehmen und dem Dialekt, kennt man Rheine für seine tollen Veranstaltungen. Besonders beliebt ist die Ausstellung der Krippe in der St. Antonius oder auch Basilika. Das EmsFestival und der Kinderflohmarkt, welches der größte Kinderflohmarkt Deutschlands ist, darf hier nicht fehlen. Ebenso die Rheiner Herbstkirmes, das Kneipenfestival „Rheiner Honky Tonk“ und die Konzertreihe „Rheiner Orgelsommer“ sind an dieser Stelle nennenswert, Nich tzu vergessen der Rosenmontagsumzug, die Straßenparty und das  Elefantenrennen im September, das Wein und Braufest, der Rheiner Channel Triathlon und das Kinderkochfestival.

 

Doch nun zu den schon amngedeuteten Unternehmen und Franchiseunternehmen. 22.768 hat die Stadt gesamt.Davon arbeiten im verarbeitende Gewerbe 35,3%; im Dienstleistungsbereich 24,6% und im Handel, Banken, Verkehr und Nachrichten 22,3%. Somit leigt auch die Arbeitslosenquote bei 6,1 Prozent. Das heißt 3683 Menschen sind ohne Arbeit. Die größte Arbeitgeber neben der Stadt ist die Bundeswehr mit zirka 1600 Bediensteten. Bekannte private Unternehmen sind die apetito AG, ein Hersteller von Tiefkühlprodukten, die KTR Kupplungstechnik GmbH oder das Maschinenbauunternehmen Windhoff Bahn- und Anlagentechnik sowie die Hardy-Schmitz-Gruppe. Natürlich können noch viele weitere Unternehmen, Betriebe und Franchiseunternehmen genannt werden.

 

Doch schon an dieser Stelle erkennt man, dass Rheine nicht nur  wirtschaftlich von großer Bedeutung ist. Die Kultur und der Tourismus mit seiner Sprache und dem Dialekt sind einzigartig. Zahlreiche Bauwerke und Museen mit dem Kloster, dem Schloss Bentlage, die Saline Gottesgabe, das Stadtmuseum Falkenhof und andere Kirchen sorgen für einen besonderen Charme. Auch an  Sport- und Freizeitmöglichkeiten soll es nicht fehlen. Der NaturZoo Rheine ist dazu prefekt. Aber es kann auch die Möglichkeit ergriffen werden zum Radfahren und Wandern.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Steinfurt
Ort:Rheine
Fläche:144,88km²
Einwohner:76.472
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.