FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Die Übernahme

Horst Wascher aus Zwickau – ein Diplomingenieur aus der Automatisierungstechnik übernimmt als Quereinsteiger das Unternehmen eines Franchise-Partners von Town & Country Haus

Horst Waschers Wunsch war es, wieder in die sächsische Heimat zurückzukehren. Denn der gelernte Diplomingenieur für Automatisierungstechnik hatte zwölf Jahre lang in München gearbeitet. „Mein Job war super, nur für mich am falschen Ort“, sagt der 44-Jährige. Auch seine Frau und die beiden Töchter zog es zurück nach Zwickau. Das gut laufende Geschäft eines hier ansässigen Franchise-Partners, der sich zur Ruhe setzen wollte, weiterzuführen, erschien ihm daher zunehmend als eine sinnvolle Option.

Unterstützung beim Generationenwechsel


Dass das Konzept des thüringischen Hausanbieters aufgeht, hatte Horst Wascher bereits erlebt. Dass es einen guten Einstieg auch für Branchenfremde ermöglicht, erlebte er bei seiner eigenen Einarbeitung und Übergabe. „Das Thema Generationenwechsel war damals für die Zentrale noch recht neu, dennoch wurden wir hervorragend und in engem persönlichen Kontakt unterstützt“, so Wascher. Um sich auf seine Selbstständigkeit vorzubereiten, suchte Horst Wascher zunächst für acht Monate die praktische Erfahrung und begleitete beispielsweise den Bauleiter über Wochen zu allen Terminen. Die intensiven Schulungen in der Zentrale ergänzten diese Vorbereitung dann optimal. Die Übernahme bestehender Mitarbeiter und ein im Bau befindliches Musterhaus erleichterten den Start zusätzlich.

Gelungene Übergabe

 

Doch ganz ohne Herausforderungen war der Generationswechsel nicht. Wirtschaftlich gesehen empfand Horst Wascher seinen Unternehmensstart wie den „Sprung ins gemachte Bett“. Die Zahl der verkauften Häuser entwickelte sich gut – seit der Unternehmensübernahme hat er die Verkaufszahlen verdreifacht. Mit einer Erweiterung seines Lizenzgebiets und neuen Hausverkäufern, mit denen er zusammenarbeitet, will der Zwickauer die nächsten Jahre stetig weiter wachsen.

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.