FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Willich

Im Bundesland Nordrhein- Westfalen, Regierungsbezirk Düsseldorf und Kreis Viersen gibt es einen 67,77 Quadratkilometer großen Ort namens Willich. Hier leben 51.949 Menschen und die Stadt hat somit eine Bevölkerungsdichte von 767 Einwohnern pro Quadratkilometer. Sie hat den Status eines Mittelzentrums und liegt mitten im Ballungsrandgebiet der Metropolregion Rhein-Ruhr im Städte-Dreieck Düsseldorf-Mönchengladbach-Krefeld. Ganz in der Nähe können die niederländischen Städte Roermond und Venlo erreicht werden.

 

Von großer wirtschaftlicher Bedeutung sind das Gewerbegebiet Münchheide und das Autobahnkreuz Neersen wichtig. Letzteres ist für den regionalen, überregionalen und internationalen Waren- und Personenverkehr zuständig. Aber auch andere Unternehmen und Franchiseunternehmen haben für die Stadt eine sehr hohe Wichtigkeit. Dennoch prägt die Landwirtschaft das Bild der Stadt. 13.782 Beschäftigte zählt die Stadt. Dies gelidert sich wie folgt auf: 9.925 im Dienstleistungsbereich, 3.493 im produzierenden Gewerbe und 253 in der Land- und Forstwirtschaft. 9.794 Einpendler aus anderen Gemeinden finden hier Arbeit. Dies schlägt sich aber ach negativ aus und Willich hat somit auch ein negatives Pendlersaldo von 2.383 Personen. Dennoch, im Gewerbegebiet Willich-Münchheide siedelten sich viele Unternehmen und Franchiseunternehmen an.

 

Mittlerweile gibt es einige internationale Konzerne, wie zum Beispiel LG Electronics, Pioneer, Umax, Hitachi, Seiko, Yonex und Behringer. Alle diese Betriebe haben in Willich ihre Europa- beziehungsweise Deutschland-Zentrale. Ebenso gibt es den Gewerbepark Stahlwerk-Becker, welches ein weiteres wichtiges Gewerbegebiet ist. Früher befand sich an dieser Stelle ein Stahlwerk. Heute haben sich im Gewerbepark vor allem mittelständische Unternehmen und Franchiseunternehmen angesiedelt. In damaligen Zeiten war auch das königlich-preußische Gefängnis ein großer Arbeitgeber. Heute ist es die Justizvollzugsanstalt Willich und besteht aus zwei selbständigen Anstalten für Frauen beziehungsweise Männer.

 

Aber auch neben diesen Faktoren hat Willich viele Besonderheiten zu bieten. Im kulturellen Bereich ist die Stadt vor allem wegen der Neersener Schlossfestspiele national bekannt und beliebt. Und im näheren Umfeld der Festspiele bezeichnet sich Willich als Festspielstadt Willich. Aber auch zu anderen regelmäßigen Veranstaltungen finden sich immer zahlreiche Besucher ein. Hierzu zählend die acht Schützenfeste, der Karneval und das Stadtfest.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Viersen
Ort:Willich
Fläche:67,78km²
Einwohner:51.856
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.