FacebookTwitterGoogle+XingBlog

Franchise in Wuppertal

Wuppertal liegt im Bundesland Nordrhein- Westfalen und hat eine Gesamtfläche von 168,41 Quadratkilometern. Bei einer Bevölkerungsdichte von 2084 Einwohnern pro Quadratkilometer leben in der Stadt 351.050 Menschen. Bei so vielen Einwohnern ist sie die größte Stadt des Bergischen Landes und ist als Wirtschafts-, Bildungs-, Industrie- und Kulturzentrum dieser Region bekannt. Sie wird auch liebevoll die „Großstadt im Grünen“ genannt und liegt südlich des Ruhrgebiets.

 

Wuppertal zählt als  siebzehntgrößte Stadt in der Bundesrepublik Deutschland. Die weltberühmte Schwebebahn ist ein Wahrzeichen der Stadt. Weiterhin beliebt ist das international bekannte Tanztheater Pina Bausch. Neben den interessanten Zoo, der historischen Stadthalle und das Von-der-Heydt-Museum kennt man das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

 

Viele andere Unternehmen, Franchiseunternehmen haben ihre Wurzeln in der Großstadt. Zu diesem Betreiben zählt der Zweig der Tourismusbranche. Viele Hotel und Jugendherbergen haben eine enorme Gesamtzahl an Betten. Zirka 2700 Betten mit rund 425.000 Gästen können sich sehen lassen. In Zukunft soll noch stärker die Schwebebahn, der Zoo und das historische Zentrum vermarktet werden. Auch diese Art der Werbung ist sehr zum Vorteil vieler Betrieb, Franchiseunternehmen und anderen Branchen.

 

Ansässige Unternehmen in Wuppertal sind unter anderem die Barmenia Versicherungen. Sie hat ihren Hauptsitz an der Kronprinzenallee und zirka 1.400 Mitarbeiter. Weiterhin gibt es die  Barmer GEK mit insgesamt 19.500 Mitarbeitern in etwa 1.100 Geschäftsstellen. 8,6 Mio. Kunden zählt die Versicherung und ist somit größter Träger der gesetzlichen Krankenversicherung in der Bundesrepublik. Die Delphi Corporation ist ein amerikanischer Autozulieferer in Wuppertal und einer der größten Automobilzulieferer der Welt. Auch das Unternehmen Vorwerk & Co. KG gilt als Schwerpunkt der internationalen Unternehmensgruppen und bildet den Direktvertrieb verschiedener Produkte über selbstständige Handelsvertreter. Bekannt ist die Branche mit Haushaltsgeräte, Teppichböden, Einbauküchen und Kosmetika geworden. Zahlreiche weitere Unternehmen haben ihren Sitz in Wuppertal. Neben den genannten sind Enka GmbH & Co KG, HEINZ-Magazin, Johnson Controls , Karl Deutsch Prüf- und Messgerätebau GmbH und Co KG und KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG zu nennen. Durch großstädtisches Leben verbindet sich in Wuppertal kleinstädtische und dörfliche Idylle. Dies steigert auch die Lebensqualität in der Metropole.  Es gibt nicht nur historisches Erbe, auch Zeitgeist hat die Stadt zu bieten. Wuppertal bietet Erholung und Lebensqualität.  In großartigen Parkanlagen gibt es zahlreiche Fuß- und Radwege.

 

Wie schon erwähnt  haben Werkzeug-, Textil-, Chemie- und Maschinenbauunternehmen ihren Sitz hier. Auch in der Zukunft sollen weitere eine bedeutende Unternehmen und Franchiseunternehmen eine Rolle spielen. Denn gerade die junge moderne Unternehmen und traditionelle Branchen prägen die Entwicklung von Wuppertal.

Bundesland:Nordrhein-Westfalen
Landkreis:Wuppertal
Ort:Wuppertal
Fläche:168,39km²
Einwohner:353.308
© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2010

Das Franchise-Team

Benjamin Dawo
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 271
benjamin.dawo@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Michael Horn
Franchise-Experte Hausbau

036254 / 75 - 273
michael.horn@towncountry.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Das 1997 in Thüringen gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist der führende Massivhausanbieter in Deutschland mit rund 300 Franchise-Partnern. Über 30 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen.

 

Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus mit der Einführung von drei im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefen, die das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduzieren. Unternehmensgründer Jürgen Dawo wurde mit dem „Strategiepreis 2009“ ausgezeichnet. Die Harvard Clubs of Germany zeichneten Gabriele und Jürgen Dawo mit dem „Deutschen Unternehmer Preis 2010“ in der Kategorie Franchise aus.