Town & Country Franchise International GmbH

Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen

Tel.:  036254 / 75-272
Fax:  036254 / 75-140
E-Mail: infofranchisepartnerschaftde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Von einer Idee zur Marktführerschaft

„Menschen die Freiheit und Sicherheit der eignen vier Wände geben“ das ist die Mission von Town & Country Haus. Was als Idee begann, entwickelte sich schnell zum Erfolgsrezept des Franchise-Unternehmens aus Thüringen.
Town & Country Haus bewegt sich in einem stark fragmentierten Markt. Die Top drei Massivhausanbieter erwirtschaften zusammen einen Marktanteil von unter zehn Prozent. Ein Großteil des Gesamtumsatzes für Wohnungsbau wird von kleineren, lokal tätigen Unternehmen erwirtschaftet.

Aus einer Vision ist eine Marke geworden

Die Unternehmensgruppe Town & Country Haus ist im Jahr 1997 aus der Vision entstanden, möglichst vielen Menschen das Eigenheim zu mietähnlichen Konditionen zu realisieren. Heute ist Town & Country Haus das marktführende Unternehmen in der Branche. 30.000 Familien haben bereits ihren persönlichen Haustraum mit uns realisiert. Die richtige Geschäftsidee und der richtige Partner sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Selbständigkeit. Franchise mit Twon & Country Haus bietet Ihnen beides.

Das meistgekaufte Markenhaus

„Marke macht den Unterschied“. Eine Marke schafft Vertrauen und gibt dem Kunden die Sicherheit, einen guten Kauf zu tätigen. Menschen fühlen sich zu großen Marken hingezogen, insbesondere wenn es um große Investitionen geht. Dies gilt für die Kunden auf der Nachfrageseite ebenso wie für Partner im Verbund einer starken Marke. Sie profitieren entscheidend von der Anziehungskraft und dem positiven Image der Marke; Sie werden nicht als kleiner Unternehmer gesehen, sondern als Teil einer starken Gemeinschaft.

Eine starke Marke schafft Vertrauen bei Lieferanten und Kooperationspartnern – dies ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn auch diese „einen Namen zu verlieren haben“. Marken machen Marken lautet das Motto.

Town & Country Haus ist eine starke Marke und bietet echte Mehrwerte für Kunden und Partnern. Unsere Marke weiter auszubauen, ihr positives Image weiter zu steigern und „Town & Country Haus“ noch bekannter zu machen, ist ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt in der Franchise-Zentrale.

Zukunftsaussichten

Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke in Deutschland. Das Unternehmen ist dabei mit über 300 Franchise-Partnern am Markt aktiv. 2018 wurden insgesamt 4.033 Häuser verkauft. Seit der Gründung baute das Unternehmen bisher mehr als 33.333 Häuser in ganz Deutschland, 2.986 davon allein im Jahr 2018. Damit ist Town & Country Haus seit dem Jahr 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus. Mittelfristig plant das Unternehmen, rund 5.000 Häuser pro Jahr zu bauen.

Das Marktpotenzial in Deutschland wird von Town & Country Haus auf ca. 600 Franchise-Betriebe eingeschätzt. „Auf diesem Weg sind die permanente Weiterbildung unserer Partner sowie die einheitliche Umsetzung von Systemstandards und die Qualitätssicherung wesentliche Erfolgsfaktoren“, erklärt Jürgen Dawo. „Außerdem gilt es, den Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens weiter auszubauen.“

Dass sich Town & Country Haus ein zukunftsträchtiger Markt bietet, zeigt auch die Eigenheimquote. In Deutschland beträgt sie gerade einmal 42 Prozent. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland damit an vorletzter Stelle, so die Ergebnisse einer Studie des ifo Instituts und des Geographischen Instituts der Technischen Universität in München. Im Durchschnitt liegt die Eigenheimquote in Europa bei über 60 Prozent.

Der Wunsch nach Wohneigentum ist dagegen bei den Bundesbürgern nicht weniger stark als in anderen europäischen Ländern ausgeprägt. Wohneigentum wird insbesondere als eine ideale Form der privaten Altersvorsorge angesehen. Haupthinderungsgrund sind jedoch die vergleichsweise hohen Boden- und Herstellkosten.